Wasser- und Schifffahrtsamt Heidelberg

Lieferung und Einbau von ca. 3.200,00 to Wasserbausteine der Klasse LMB 10/60.
Im Rahmen der gesetzlichen Unterhaltungsaufgaben wurden zur Wiederherstellung
der Uferböschung im Altneckar-km 18,39 – 18,85 ca. 3.200,00 to Basalt-Wasserbausteine der Klasse LMB 10/60 der zur Uferböschung geliefert und  eingebaut.

Die Arbeiten im Altneckar Heidelberg-Wieblingen wurden erforderlich, da die vorhandenen
Kolkschäden und Uferabbrüche im unmittelbaren Bereich der Autobahnbrücke stark
zugenommen haben und ein Abrutschen der gesamten Uferböschung sowie Hinterland
und damit eine Gefährdung des Brückenpfeilers nicht ausgeschlossen werden konnte.

Die Basalt-Wasserbausteine wurden mit dem Frachtschiff Princess angeliefert und von
dem Baggerschiff Christine entladen und profilgerecht eingebaut.